.

Das passende Geschenk - Geschenkideen zur Hochzeit

Heiratet in nächster Zeit deine beste Freundin, ein sehr guter Freund oder sogar deine Schwester oder dein Bruder? Dann hattest du sicherlich schon schlaflose Nächte, weil du noch keine passenden Geschenkideen zur Hochzeit gefunden hast. Welches Geschenk eignet sich aber am besten für ein Brautpaar?

 

Der Klassiker - ein Geschenk für den neugegründeten Haushalt

Früher war alles einfacher. Die Braut bekam von ihren Eltern eine Aussteuer. Dies beinhaltete so gut wie alles, was das junge Brautpaar für den neuen Hausstand benötigte: Bettwäsche und Tischtücher. Besteck und Geschirr, Töpfe und Pfannen. Diese Tradition ist in unserer Region so gut wie ausgestorben. Dabei verbarg sich dahinter der durchaus praktische Gedanke eine Grundlage für den Haushalt zu schaffen.

So kann auch heutzutage ein solches Geschenk für ein Paar, welches nach der Hochzeit zu ersten Mal in eine gemeinsame Wohnung zieht, von großen Nutzen sein. Wenn du zum Beispiel Bettwäsche oder Geschirr verschenkst, sollte diese von hoher Qualität sein und vielleicht noch eine individuelle Note bekommen. So könntest du die Namen in die Kissen sticken oder eine besondere Gravur für das Besteck anfertigen lassen. Andere Geschenke für den Haushalt, wie zum Beispiel Küchengeräte, sollten jedoch in Absprache mit dem Brautpaar geschehen. Niemand freut sich, wenn er an seinem Hochzeitstag fünf Kaffeemaschinen geschenkt bekommt.

 

Besondere Geschenkideen - die Erfüllung eines langgehegten Wunsches

Die Zeiten haben sich geändert. Die meisten Hochzeitspaare leben schon lange in einer gemeinsamen Wohnung. Ihnen wird man mit Geschenkideen rund um den Haushalt keine große Freude bereiten. Aber vielleicht kennst du einen langgehegten Wunsch des Brautpaares, welches du nun erfüllen kannst. Dies mag die Hochzeitsreise nach Paris oder zu den Malediven sein.

Geschenkideen zur Hochzeit

 

Oder es ist ein Flug mit einem Heißluftballon. Vielleicht ist es auch eine Schiffsreise rund ums Mittelmeer. Wenn ein solches Geschenk deine finanziellen Möglichkeiten überfordert, kannst du dich mit anderen Freunden und Verwandten des Brautpaares zusammentun. Braut und Bräutigam werden sich sehr über diese Überraschung freuen. Allerdings sollten beide den gleichen Traum hegen. Wenn du den Bräutigam eine Motorradtour quer durch Amerika schenkst und die Braut Motorradfahren hasst, ist der erste Streit schon vorprogrammiert.

 

Kleine Geschenke

Neben den großen Geschenken gibt es bei einer Hochzeit immer wieder auch viele kleine Geschenke, die Glück bringen sollen. So ist sehr beliebt Hufeisen, in denen die Namen des Brautpaares eingraviert sind. Auch selbgestaltete Kerzen, die ein langes Leben symbolisieren sollen, finden sich wohl auf jeder Hochzeitsfeier.

Ein lange Tradition hat die Überreichung von Brot und Salz. Das Brot und ein Behältnis mit Salz wird entweder auf einem Brett oder einem Weidenkorb gereicht. Beides steht als ein Symbol für Fruchtbarkeit und Beständigkeit. Direktere Anspielungen auf eine "fruchtbare" Ehe, sollten allerdings vermieden werden. Das Brautpaar könnte sich so unter Druck gesetzt fühlen. Auch haftet an mancher Geschenkidee ein Aberglaube.

So sollte man keiner Braut Perlen schenken, da diese Tränen in der Ehe bringen. Scheren und Messer zerstören alte Freundschaften und deuten auf eine baldige Scheidung hin. Schenkt man Schuhe, so wird einer der Partner bald das Weite suchen. Auch wenn du selber nicht abergläubig bist, vermeide diese Art von Geschenken.

Fragt man ein Brautpaar direkt, was für sie das beste Hochzeitsgeschenk wäre, so wünschen sich die meisten Geld. Die Ausrichtung einer Hochzeit verschlingt tatsächlich sehr viel Geld, so dass dieses Geschenk wahrscheinlich dem Brautpaar am meisten Freude bereitet. Mit etwas Kreativität und Geschick kannst du die Geldscheine in alle möglichen Formen falten und so ein kleines individuelles Kunstwerk schaffen.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 38 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
150295 Besucher